Sonntag, 22. November 2015

Die heil'gen Drei Könige aus dem Morgenland


In dem Buch von Acufactum  "Weihnachtsglück" fand ich die hl. drei Könige. Monika hatte sie auch schon nachgearbeitet. Es war mal eine ganz andere Art zu Nähen. Teilweise auch ein bisschen friemelig - dafür war das Dekorieren um so schöner. Die Mäntel sind aus Filz, die Gewänder aus Patchworkstoffen mit Golddruck. Die Mäntel habe ich mit Goldborte, Perlen, Pailletten, und Sternen verziert.


Da die Weisen den Stern sahen, wurden sie hocherfreut
und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter,
und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf
und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.
(Matthäus 2,10-11)


Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für die lieben Kommentare bedanken. Ich freue mich immer sehr darüber.

Einen schönen Sonntag für Euch
Evmarie 

Kommentare:

  1. Ich finde, so in der Natur sehen sie ganz besonders prächtig und schön aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    Deine Könige sind sehr schön geworden. Toll fotografiert.
    Mir hat es auch Spaß gemacht sie zu nähen und zu verzieren.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    wunderschön und edel sehen sie aus die heiligen drei Könige und toll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    Deine Könige sind wunderschön geworden, richtig majestätisch.
    Meine sind noch in Arbeit...
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen